Pattern Project

9. 8. 2006

Idee

Das Ornament wurde schon oft abgeschafft. Immer wieder gilt es als geschmacklos und taucht doch bald wieder aus der Versenkung auf. Der Grund: Wir Menschen erkennen die Welt durch ornamentale Informationen: Muster, Rhythmen und Schwingungen.
Wir bestehen sogar daraus.

Das Konzept

Das Pattern Project führt im Oktober 2006 Kunst und Wissenschaft zusammen. Es zeigt aktuelle künstlerische Arbeiten zum Themenkomplex Muster, Rhythmus, Ornament. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler liefern mit Fachreferaten neue Erklärungen für diese ästhetischen Phänomene, und die Kunst macht diese Erkenntnisse intuitiv zugänglich.

menschen schauen durch Fenster aufs Mannheimer Schloss

Foto: Alexander Bergmann

Kunst

Ausstellung von Malerei, Fotografie, Installation
Performance
Pattern Blog – publizistische Projektarbeit mit Besucherbeteiligung

Wissenschaft
Fachreferate aus den Bereichen Mathematik, Theoretische Physik, Kunstgeschichte, Hirnwissenschaft, Soziologie und Architektur

(more…)