Pattern Project

28. 10. 2011

ornamental structures in Saarbrücken

Eine von Lisa von Mengden kuratierte Ausstellung. Sehr schön und interessant, besonders die oberen Räume!

Autoreifen geschnitzt von Wim DelvoyeEine Entdeckung Wim Delvoye! Diese ornamentierten Reifen sind handgeschnitzt (sicher hat er eine Werkstatt, die das macht…); die Kuratorin Lisa von Mengden fragt im Katalog “lanciert Delvoye hier eine fulminante Kritik des Distinktionsbedürfnisses der herrschenden Klassen?” – Pierre Bourdieu lässt grüßen!!! Viele interessante Arbeiten in den verschiedensten Feldern auf seiner Website www.wimdelvoye.be/


Enttäuschend die Arbeit von Margret Eicher (eine meiner Lieblingskünstlerinnen), ein ganz frühes Werk, Tintin-Comics kombiniert mit einem Deckengemälde von Tiepolo, in einfacher anordnung ständig wiederholt. Tintin sucht Gott, ein unerreichbarer Sehnsuchtsort, Metapher für die Sinnlosigkeit menschlichen Strebens - kann man wie im Katalog interpretieren, aber die Arbeit gibt das so nicht her. Ihre zweite, im Katalog als in der Ausstellung gezeigte Arbeit war leider nicht dort.

Mariella Mosler, HaarobjekteAber dann wieder Mariella Mosler, Haarobjekte - ganz wunderbar! echtes Haar, gefärbt, gehäkelt

 

Also schnell noch hingehen! (bis 30. Okt)